Barrierefreie Version

27/10 2010

Winter, Schnee und Rutschpartie

Auch wenn erst Herbst ist und noch keiner so richtig an die weiße Pracht denken mag, muss man sich schon darauf vorbereiten. Sonst kommt der erste Schnee wieder so unerwartet wie 2009, als der Verkehr teilweise zum Erliegen kam.
Experten raten, spätestens Ende Oktober Winterreifen aufzuziehen und dabei auch alle Flüssigkeiten checken zu lassen, um einen reibungslosen ersten Wintertag gut zu überstehen und nicht stecken zu bleiben.
Bei schlechten Witterungsverhältnissen spielt die Sicht eine große Rolle. Dabei sollte die Scheibe sauber und vor allem auch frei sein. Ein kleines „Guckloch“ reicht für eine sichere Fahrt nicht aus und wird vom Gesetzgeber auch nicht toleriert und mit einem Bußgeld bestraft. Darum denken Sie immer an Ihre Gesundheit und Sicherheit im Straßenverkehr, damit mancher Unfall vermieden werden kann.

Ihr ASB-Ortsverband Löbau e. V.

27/10 2010

Oh du Fröhliche…

So wird es bald schon wieder aus den meisten Haushalten klingen. Doch um die Weihnachtszeit passiert auch manchem das ein oder andere Missgeschick und dabei kann es auch schnell lebensgefährlich werden. Das Lichterfest birgt ein hohes Risiko, welches nicht immer richtig eingeschätzt wird.
Feuerwehren sowie Rettungsdienst erleben zu dieser Zeit nicht nur verbrannte Adventskränze sondern auch Schnittverletzungen, die beim Zubereiten des abendlichen Schmauses aus Unachtsamkeit passieren. Darum denken Sie immer an Ihre Gesundheit!