Barrierefreie Version

14. ASB-Kinder- und Jugendcamp 2014

Unter dem Motto "Tierisches OH-HO am Czorneboh" verbrachten am ersten Juliwochenende rund 50 kleine und große Kinder von Mitarbeitern des ASB Löbau und Bautzen ein wunderschönes Wochenende auf dem Gelände unseres Pflegeheimes in Cunewalde. Hier ein "kleiner" Ausschnitt der Aktivitäten:

  

Einige Kinder mit Eltern und Betreuern starteten am Freitagnachmittag mit einer Fahrradtour von Löbau nach Cunewalde.

Alle anderen Kinder, die von den Eltern bzw. mit ASB-Bussen nach Cunewalde gebracht worden sind, konnten hier schon mal beim Zeltaufbau helfen.

 

Gegen 18:30 Uhr waren alle da und das Lagerleben begann mit einer kleinen Fledermausvorstellung.

Diese Tierchen kann man am PH Cunewalde beobachten.

 

 

Mit einem köstlichen Abendessen, einem zünftigen Lagerfeuer und Musik unserer "R*E*F*Band ging der erste Tag dann auch schnell zu Ende.

 

Der Samstagmorgen startete um 8:00 Uhr mit einem ausgiebigen Frühstück. Danach wurden die Kinder in drei Gruppen eingeteilt. Es ging zum GEO-CACHING, einer Schatzsuche mit einer Handy-App, mit der man durch eingeben von Koordinaten auf Schatzsuche von einem zum nächsten Punkt kommt. An jedem Punkt gab es neue Hinweise und kleine Naschereien oder Erfrischungen.

 

 

Am Ziel, dem Czorneboh, angekommen, gab´s erst mal ein leckeres Eis und wer noch Puste hatte, bestieg den Aussichtsturm oder tobte auf dem kleine Spielplatz.

  

Anschließend ging es bergab und schnurstracks zum Mittagessen. Es gab das Lieblingsessen vieler Kinder - Nudeln mit Tomatensoße - und das mitten im Wald. Es war sehr lecker!

 

Nachmittags hieß es dann "Sport frei!". An fünf Stationen konnten die Kinder Punkte in sportlichen Disziplinen erkämpfen. Außerdem gab es viele Situationen, wo sie Geschick und Ausdauer ausprobierten, z. B. beim Bierkastenklettern, Diamantenhacken, Reiten oder im "Kochstudio".

 

 

Fotos: ASB/Frau Scholze/Herr Bernhardt/Herr Gerhardt

Am späten Nachmittag begeisterte Herr Männel mit seinem Puppentheater Groß und Klein und nach dem Abendessen mit Gegrilltem stand der Höhepunkt des Tages an.

Die Abendshow mit dem Motto "Groß gegen Klein" mit vielen Überraschungen wie z. B. DJ Ötzi, Helene Fischer, Adel Tawil und vielen anderen. In kleinen Wettkämpfen mussten die Erwachsenen gegen die Kinder antreten. Nach sechs Runden standen die Sieger fest, knapp aber verdient - DIE KINDER!

 

Am Sonntag fuhren alle in das Cunewalder Freibad. Dort tobten sich die Kinder im Wasser noch einmal so richtig aus, bevor es zurück ins Lager zum Mittagessen ging. Nach der Siegerehrung vom Sportnachmittag hieß es dann Zelte abbauen und ab nach Hause. "Das Wochenende war toll!", fanden die Kinder und Betreuer und wünschen sich alle eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

 

zurück